World Wide Web ( WWW oder einfach nur Web)

World Wide Web Tutorial

Das World Wide Web entstand ab 1989 in der Forschungseinrichtung CERN in der Nähe von Genf. Grund der Entwicklung war es den Austausch von wissenschaftlichen Forschungsergebnissen zu vereinfachen.

Mit dem Internetdienst World Wide Web wurde es möglich Webseiten mit all ihren Inhalten im Internet zu übertragen. Benötigt wird dazu lediglich ein Browser um die auf Servern gespeicherten Daten darzustellen.

Durch diese Entwicklung wurde das Internet-Surfen in der heutigen Form erst ermöglicht.

HTTP und HTTPS Übertragungsprotokolle

Da das Internet aus sehr vielen einzelnen Computer-Netzwerken besteht und die verbundenen Rechner und die benutzte Software unterschiedlich sind, mussten Übertragungsstandards geschaffen werden.

Das Hypertext Transfer Protocol, kurz HTTP, ist hauptsächlich dafür zuständig Hypertext Dokumente ( Webseiten ) aus dem Web in den Browser zu laden.

HTTPS dient der verschlüsselten und damit sicheren Datenübertragung.Das Übertragungsprotokoll wurde 1991 eingeführt.

Um die Vielzahl der verschiedensten Webseiten darstellen zu können musste eine einheitliche Sprache für das Web geschaffen werden. Dazu wurde die Auszeichnungssprache HTML ins Leben gerufen.

Da jede Seite eine eigene URL hat kann sie nach Eingabe in den Browser weltweit gefunden werden.

Internet und Worl Wide Web

Viele setzen das Internet gleich mit dem Web. Das ist nicht richtig, den das WWW ist nur einer von vielen Internetdiensten die für bestimmte Einsatzmöglichkeiten im Internet programmiert wurden.

Weitere wichtige Internetdienste sind zum Beispiel: E-Mail, Blog, Online-Banking und Twitter.

Anzeige